Spielberichte A-Junioren

Saison 2015/2016

5.Meisterschaftsspiel gegen TuS Deuz vom 19.09.15

TuS Deuz - JSG Hellertal  0:4 (0:1)

Verdienter Sieg mit Verbesserungsbedarf

Am nächsten Spieltag mussten wir zum TuS Deuz, welcher mit 6 Punkten aus 4 Spielen zwei Plätze hinter uns lag. 

Wir nahmen uns vor das Spiel von Anfang an zu kontrollieren und den Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen. Dies gelang uns auch gut und bis auf 1 2 Unsicherheiten bei langen Bällen hatten wir den Gegner gut im Griff. Jedoch taten wir zu wenig für unser Offensivspiel und spielten uns nur wenige Torchancen heraus. Nach einem Fehler des gegnerischen Torwarts war es jedoch Robin Trappe der schon früh die Führung erzielen konnte. Mitte der ersten Halbzeit leistete der Torwart sich dann den zweiten dicken Patzer und spielte den Ball außerhalb des eigenen 16ers mit der Hand. Die Folge war eine rote Karte sodass wir von nun an in Überzahl spielten. In der Folge erhöhten wir jedoch nicht nochmal das Tempo und machten den Deuzern das Verteidigen oft zu einfach. So ging es mit 1:0 in die Halbzeit.

Nachdem man Anfang der zweiten Hälfte den nochmal alles nach vorne werfenden Gegner mehr ins Spiel kommen ließ, ohne das dieser jedoch wirklich für Torgefahr sorgte, war spätestens mit dem 2:0 durch Robin Paul das Spiel gelaufen. Der Gegner ließ nun die Köpfe hängen und so konnten wir noch das schön herausgespielte 3:0 durch Robin Trappe und das 4:0 durch Neuzugang Lars Sprengard nachlegen. Am Ende ein hochverdienter Sieg wo wir uns aber schwerer taten als es nötig war. 

4.Meisterschaftsspiel gegen FC Eiserfeld vom 12.09.15

JSG Hellertal - FC Eiserfeld  6:4 (4:1)

Schwache Leistung gegen schwachen Gegner

Mit dem FC Eiserfeld hatten wir eine Mannschaft zu Gast, mit denen man sich in den letzten Jahren immer heiße Duelle auf hohem Niveau lieferte. Dies sollte diesmal allerdings nicht der Fall sein.

Nach guten Start unserer Truppe führten wir schnell mit 2;0 durch schön rausgespielte Tore von Nik Krumm und Robin Paul. Anstatt jedoch nun weiter Gas zu geben und das Spiel frühzeitig zu entscheiden ließ die Konzentration und Laufbereitschaft bei einigen nach. So nutzen wir unsere Chancen nicht konsequent und luden den Gegner durch leichte Ballverluste im Aufbauspiel immer wieder zum Kontern ein. Als Folge daraus konnte Eiserfeld auch Mitte der ersten Hälfte den 2:1 Anschlusstreffer erzielen. Kurz vor der Halbzeit zogen unsere Jungs das Tempo aber nochmal an und konnten noch zwei Tore durch Tom Fünfsinn und Robin Paul nachlegen. Somit ging mit 4:1 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit jedoch dasselbe Bild wie nach den ersten zwei Toren. Ein zerfahrenes Spiel mit vielen Konzentrationsfehlern und so luden wir direkt nach Wiederanpfiff Eiserfeld zum 4:2 durch Elfmeter ein. In der Folge spielten wir uns ein paar gute Chancen heraus und konnten den alten Abstand durch Robin Paul wieder herstellen 5:2. Bei konsequenter Chancenverwertung hätte es jedoch deutlich höher stehen müssen. Wir ließen beste Chancen aus und das Resultat daraus war das wir hinten genauso inkonsequent waren wie vorne beim Torabschluss und Eiserfeld wieder verkürzen konnte. 5:3. Kurz vor Schluss erhöhte Robin Paul nochmal auf 6:3 jedoch konnten die Eiserfelder auch nochmal netzen und so endete das Spiel mit 6:4.

Schwache Mannschaftsleistung mit viel Verbesserungsbedarf. Trotzdem 3 Punkte geholt und mit 9 Punkten nach 4 Spielen einen guten Start erwischt.

3.Meisterschaftsspiel gegen SuS Niederschelden vom 05.09.15

SuS Niederschelden - JSG Hellertal  1:4 (1:1)

Starke kämpferische Leistung wurde belohnt.

Am dritten Spieltag fuhren mir zum SuS Niederschelden an den Rosengarten. Mit 11 Mann und ohne Ersatzspieler wussten wir von Anfang an das es ein sehr schweres Spiel werden würde und wir uns die Kräfte gut einteilen mussten.

Mit klarem Spielplan starten wir gut ins Spiel, machten die Räume eng, hielten die eigenen Laufwege kurz und probierten immer wieder durch schnelles Umschaltspiel für Gefahr zu sorgen. Nachdem Robin Paul kurz zuvor nach schnellem Umschalten noch im 1 gegen 1 gescheitert war machte er es in der 25. Minute besser und schob den Ball gekonnt zum 1:0 am Keeper vorbei. Anstatt jedoch genauso weiter zu spielen wie zuvor lösten wir uns aus der Ordnung und gaben so dem Gegner Räume zum kombinieren frei. Es dauerte nur drei Minuten bis der Gegner diese Räume ausnutzen konnte und den Freistoß, der aus einem Foul kurz vor dem 16er resultierte, zum 1:1 Ausgleich verwandeln konnte. Bis zur Halbzeit passierte nun nicht mehr viel und das meiste spielte sich im Mittelfeld ab.

Nach der Halbzeit konzentrierten wir uns wieder auf das was wir von Anfang an vorhatten. Wir waren wieder präsent in den Zweikämpfen und spielten bei Ballgewinn ruhig und zielstrebig durch die eigenen Reihen. Nach schöner Kombination über die rechte Seite konnten wir dann in Person von Nik Krumm die 2:1 Führung(56.) nach Flanke von Anton Veidt erzielen. Spätestens jetzt hatten wir das Spiel gut im Griff und konnten uns immer wieder Chancen herausspielen. So war es in der 69. Minute Tom Fünfsinn der eine kurze Unordnung in der gegnerischen Mannschaft ausnutzen konnte und denn Ball mit viel Gefühl aus 20 Metern am Torwart vorbei zum 3:1 ins Netz beförderte. Keine fünf Minuten später war es wieder Tom der es dieses Mal noch schöner machen wollte und den Ball über den etwas zu weit vor dem Tor stehenden Keeper ins lange Eck hob. 4:1. Die restlichen 15 Minuten passierte nicht mehr viel uns so konnte man verdient die drei Punkte mit nach Hause nehmen. Kompliment auch vor allem an die defensiv Abteilung die einen klasse Job machte und so gut wie gar nichts zuließ.

2.Meisterschaftsspiel gegen Fortuna Freudenberg vom 29.08.15

JSG Hellertal - SV Fortuna Freudenberg 0:3 (0:1)

Verdienter Sieg der Gäste

Zum ersten Heimspiel empfing man den Gast aus Freudenberg. Leider fehlten uns viele Spieler, sodass unser Torwart sowie angeschlagene Spieler über 90 Minuten aufs Feld mussten. Dies spiegelte sich auch im Spiel wieder denn wir hatten über 90 Minuten gesehen selber nur 2,3 Chancen und taten und vor allem spielerisch schwer. Der Gast aus Freudenberg kombinierte gut und so verlor man das Spiel verdientermaßen mit 3:0. Auf Grund der ganzen Ausfälle war an diesem Tag leider nicht mehr möglich.

 

1.Meisterschaftsspiel gegen die JSG Lahntal vom 22.08.15

JSG Lahntal - JSG Hellertal 0:6 (0:2)

Klarer Sieg im ersten Spiel

Am ersten Spieltag der neuen Saison musste man nach Bad Laasphe zur JSG Lahntal.

Von der ersten Minute an hatten wir die Kontrolle über das Spiel und spielten uns immer wieder gute Torchancen heraus, während wir hinten so gut wie nichts zuließen. Zwei dieser Chancen nutzen Robin Paul und Robin Trappe zur verdienten 2:0 Halbzeit Führung. Bei konsequenter Auswertung hätte es allerdings auch 5 oder 6:0 stehen können.

Die zweite Hälfte wollten wir noch dominanter gestalten und den Ball gut laufen lassen um das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben. Jedoch verschliefen wir die ersten Minuten total und so kam der Gegner zu 1,2 guten Chancen wo wir Glück hatten, dass es nicht nochmal eng wurde. Spätestens nach dem 3:0 in der 60. war das Spiel jedoch gelaufen. Robin Paul beendete mit seinem zweiten Treffer die Hoffnungen der Gastgeber nochmal rankommen zu können. Bei heißen Temperaturen nutzten wir die immer größer werdenden Räumen gut aus und konnte bis zum Abpfiff drei weitere Treffer durch Robin Paul und zwei mal Anton Veidt erzielen.

Am Ende stand ein verdienter 6:0 Erfolg für unsere Jungs.

Besucherzähler
Online:
1
Besucher heute:
19
Besucher gesamt:
49.167
Zugriffe heute:
24
Zugriffe gesamt:
145.414
Besucher pro Tag: Ø
38
Zählung seit:
 31.05.2014